Beste Berater 2019

„Wenn das nicht nur unsere Kunden, sondern sogar unsere Mitbewerber über uns sagen … dann sind wir wohl wirklich wirksam!“ Die change factory freut sich zum vierten Mal in Folge über die Auszeichnung als eine der besten Unternehmensberatungen Deutschlands 2019.

„Wow, hätte mir das vor 20 Jahren einer gesagt, dass wir als kleine Münchener Firma in einem Atemzug mit den großen Playern genannt werden, wenn es um erfolgreichen Change geht, ich hätte gedacht, der spinnt“, lacht Jürgen Schüppel. Und Grund zur Freude haben er, seine drei Geschäftsführer-Kollegen, Stefan Fries, Ulrich Gerndt und Holger Schaefer und das ganze Team der change factory in der Tat:

In der Umfrage von brand eins und Statista zu den besten Unternehmensberatungen Deutschlands ist die change factory im Bereich Change Management / Transformation auch 2019 ganz oben mit dabei und als „Beste Berater“ ausgezeichnet worden.
Aber was steckt genau hinter dem Siegel, das wir ab sofort mit sehr viel Stolz an unsere Unternehmens-Signatur heften? Wer sagt das eigentlich, dass wir wirklich wirksam sind?
Es sagen im ersten Schritt unsere Mitbewerber, was wir als echtes Kompliment sehen! So hat im Rahmen der offenen und ungestützten Umfrage (also ohne die Vorgabe von Unternehmen) eine Vielzahl von Beratern aus den unterschiedlichsten Unternehmensberatungen gesagt, dass wir zu den richtig guten Beratungen gehören. Was schon `mal super ist!

Mindestens genauso gut wie das, was dann in einem zweiten Schritt die Kunden sagten: So erklärten leitende Angestellte aus Unternehmen aller Größenklassen und verschiedener Branchen, dass sie mit der change factory sehr gute Erfahrungen gemacht haben und machen und sie damit zu den „besten Beratern“ gehört.  Noch `mal super, finden wir!

Und wir ergänzen gerne, dass die Teilnahme an der Umfrage – anders als bei anderen Rankings in der Szene - kostenfrei ist und man sich als Beratungsunternehmen nicht dafür bewerben kann. Heißt also, man kann selbst gar nichts für ein gutes Ranking tun außer richtig gute Arbeit zu leisten, was wir in den Augen vieler Mitbewerber und Kunden getan haben. Und übrigens nicht zum ersten Mal – es ist die vierte Auszeichnung in Folge seit 2016. Grandios, sagen wir und kein Wunder, dass die Info zur Auszeichnung eine Email-Glückwunsch-Flut in unseren Postfächern ausgelöst hat.

Aber zu dem unglaublich großen Stolz, dass wir mit oben in der ersten Liga spielen (als Münchener Unternehmen ist uns das ja nicht unbekannt), kommt auch eine gehörige Portion Ansporn. Denn eins ist klar: Wer viermal ganz vorne genannt wird, der wird auch in der kommenden Saison zumindest auf den Champions League-Plätzen erwartet. Und mit dem Ansporn machen wir bei aller Freude über den „Titel“ weiter: Wir wollen auch 2020 dafür sorgen, dass unsere Kunden die richtigen Veränderungen anpacken und wirksam umsetzen. Denn das ist unser Ziel: Wir wollen Organisationen und vor allem die Menschen richtig gut und zukunftsfähig machen.

PS: Alle Details zu den genauen Platzierungen stehen in der aktuellen Ausgabe von „brand eins“ oder online unter:
https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-thema/consulting-2019/interaktives-ranking-und-bestenliste

22.05.2019 Erstellt von Kira Wunderle Zurück